#Blaulicht  Mob im Stadion: Dieses Video zeigt die Ausschreitungen in Erfurt

Wegen Fan-Ausschreitungen am Samstag (04.20.2017) griff die Polizei mit einem Großaufgebot ein. Das Video findet ihr unten im Beitrag.
Wegen Fan-Ausschreitungen am Samstag (04.20.2017) griff die Polizei mit einem Großaufgebot ein. Das Video findet ihr unten im Beitrag.
Foto: Karina Heßland
  • Ausschreitungen nach Spiel von Rot-Weiß Erfurt und FSV Frankfurt
  • Fans von Carl Zeiss Jena mischen sich unter Gäste
  • Video zeigt die Vorfälle im Steigerwaldstadion

Es sind Szenen, die friedliche Fußballfans im Stadion nicht sehen wollen: Vermummte Chaoten rütteln an der Absperrung ihres Blocks, versuchen Tore zu durchbrechen, provozieren andere Fans mit Beleidigungen. Am Rande des Spiels des FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FSV Frankfurt sind auch Anhänger von Carl Zeiss Jena in den Gästeblock gekommen und haben die Drittliga-Partie als Bühne für Ausschreitungen genutzt.

Video aus dem Steigerwaldstadion in Erfurt

Ein Video aus dem Innenraum des Steigerwaldstadions zeigt nun die Vorfälle vom Samstag:

Ausschreitungen im Steigerwaldstadion Erfurt

Ausschreitungen im Steigerwaldstadion Erfurt

Randalierer wollen Tor durchbrechen

Zu sehen ist, wie ein Mob zumeist schwarz gekleideter Männer versucht, ein Tor des Gästeblocks zu überwinden. Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes haben große Mühe, die Gruppe zurückzuhalten, rufen um Unterstützung. Letztlich gelingt es ihnen aber, das Tor geschlossen zu halten und so Schlimmeres zu verhindern.

Auch Erfurt-Fans kommen hinzu

Als im Hintergrund eine Sirene der Polizei zu hören ist, gehen die Randalierer wieder zurück in den Block. Gleichzeitig strömen auch Anhänger von Rot-Weiß Erfurt auf die nahegelegene Tribüne. Es folgen harte Wortgefechte, die Polizei kann sie aber dazu bewegen, wieder zurückzugehen.

Polizei greift hart durch

Im Gästeblock greifen die Beamten härter durch. Schlagstöcke kommen zum Einsatz, immer wieder wird Pfefferspray versprüht. Während sich einige Hooligans aggressiv gebärden und Stangen bei sich haben, beobachten unbeteiligte Fans die Ereignisse mit Sorge und signalisieren den Sicherheitskräften immer wieder, nichts mit der Angelegenheit zu tun zu haben. Einige von ihnen hatten offenbar auch Kontakt mit dem Reizgas.

Fotos aus dem Steigerwaldstadion in Erfurt:

Ob Zuschauer bei den Ausschreitungen verletzt wurden, ist bislang unklar. Nach Polizeiangaben erlitten mindestens eine Beamtin und ein Security-Mitarbeiter leichte Verletzungen.

Gästeblock geräumt

Nachdem sich die Situation beruhigte, wurden die Anhänger nach draußen gebracht. Dort kontrollierten die Polizisten noch alle Personen aus dem Gästeblock. Die Abreise verzögerte sich dadurch erheblich.

#Blaulicht  Aus Eifersucht: Frauen schlagen mit Biergläsern zu

Zwei Frauen haben sich in einer Diskothek in Erfurt mit Biergläsern geprügelt - wegen eines Mannes. (Symbolfoto)
Zwei Frauen haben sich in einer Diskothek in Erfurt mit Biergläsern geprügelt - wegen eines Mannes. (Symbolfoto)
Foto: dpa
  • Frauen gehen in Erfurt aufeinander los
  • Eifersucht: Offenbar ging es um einen Mann
Mehr lesen