#Bildung  Hunderte Angebote in der Lehrstellenbörse der IHK

Zwei weibliche Auszubildende arbeiten an einem Dieselmotor.
Zwei weibliche Auszubildende arbeiten an einem Dieselmotor.
Foto: dpa
  • IHK will Betriebe bei der Lehrlingssuche mit Stellenbörse unterstützen
  • 637 offene Ausbildungsplätze in Nord- und Mittelthüringen
  • „IHK-Ferienhotline“ ab Februar eingerichtet

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) will Thüringer Unternehmen dabei unterstützen, Nachwuchs zu finden. Dafür hat sie eine eigene digitale Lehrstellenbörse eingerichtet. In diese können Betriebe ihre Praktika- und Ausbildungsangebote einstellen.

Durch die Lehrstellenbörse sollen Firmen einfacher auf sich aufmerksam machen können. „Kostenfrei und mit wenig Aufwand können Ausbildungsbetriebe ihre Angebote zur Verfügung stellen und sowohl die Reichweite als auch das Interesse für das Unternehmen um ein Vielfaches erhöhen“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Gerald Grusser.

Gute Chancen für Ausbildungsplatz

Laut Grusser haben Jugendliche derzeit gute Chancen, eine Lehrstelle zu finden. „Es gibt allein 637 offene Ausbildungsplätze in Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe in Nord- und Mittelthüringen“, so der IHK-Hauptgeschäftsführer.

IHK-Ferienhotline

Zusätzlich richte die Erfurter Kammer für den Februar dieses Jahres erneut eine „IHK-Ferienhotline“ ein, um Jugendliche bei der Suche nach einer Lehrstelle oder einem Praktikumsplatz zu unterstützen.

#Tiere  Das sind die beliebtesten Hunderassen

Französische Bulldoggen-Dame
Französische Bulldoggen-Dame
Foto: dpa
  • Deutlich mehr Mischlinge als Rassehunde
  • Labrador Retriever ist beliebteste Rasse
  • Mops aus Top 10 verdrängt
Mehr lesen