#Blaulicht  Schnee und Glätte: Hier krachte es gleich zweimal

Foto: Fabian Peikow
  • Zwei Unfälle kurz hintereinander im Ilm-Kreis
  • Landstraße zwischen Marlishausen und Hohes Kreuz
  • Unangepasste Geschwindigkeit an Schnee und Glätte

Gleich zweimal hat es am Mittwoch im Ilm-Kreis auf der Landstraße zwischen Marlishausen und Hohes Kreuz gekracht:

Der erste Unfall ereignete sich gegen 14.45 Uhr. Hier war ein Transporter von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Er blieb auf der Seite liegen. Die Straße musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Auch die Feuerwehr war im Einsatz.

Unangepasste Geschwindigkeit

Während die Einsatzkräfte noch vor Ort waren, kam ein weiteres Fahrzeug von der Straße ab und landete im Geäst.

Grund für die beiden Unfälle war vermutlich unangepasste Geschwindigkeit an die winterlichen Verhältnisse mit teils starken Schneeverwehungen und Glätte.

#Gesundheit  Studie: Missstände bei Krankenhaushygiene in Thüringen

  • Unfall auf B7 zwischen Erfurt und Nohra
  • Zwei Autos stoßen frontal zusammen
  • Eine Tote, mehrere Verletzte
Mehr lesen