#Blaulicht  Massenschlägerei vor dem Bahnhof in Gera

  • Massenschlägerei am Bahnhof in Gera mit rund 20 Personen
  • Bundespolizei ermittelt gegen 20-Jährigen, der betrunken die Beamten angriff

Eine Massenschlägerei ereignete sich in den frühen Morgenstunden am Samstag auf dem Bahnhofsvorplatz in Gera. Etwa 20 Personen waren aneinandergeraten und lösten so einen größeren Polizeieinsatz aus. Zur Unterstützung der Landespolizei waren auch Bundesbeamte vom Revier am Hauptbahnhof im Einsatz.

Betrunkener attackiert Polizisten in Gera

Gegen einen 20-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet, nachdem dieser versucht hatte, einen der Polizisten zu schlagen. Beim Angreifer wurden 0,85 Promille Atemalkohol festgestellt.

#onstage  Neues aus der Thüringer Musikszene: Kunze in Gera, Ringsgwandl in Rudolstadt

Heinz Rudolph Kunze eröffnet die Geraer Songtage 2017.
Heinz Rudolph Kunze eröffnet die Geraer Songtage 2017.
Foto: imago/STAR-MEDIA
  • Weltmusikpreis RUTH für Kabarettist Ringsgwandl
  • Heinz Rudolph Kunze bei Geraer Songtagen
  • PopIIGo: Kick-off in der Kreativ-Etage Weimar
Mehr lesen