Landtagswahl in Thüringen 2019: Das wollen die Parteien wirklich

Die Thüringen-Wahl hat begonnen.
Die Thüringen-Wahl hat begonnen.
Foto: dpa

Die Landtagswahl in Thüringen 2019 hat begonnen, jetzt geht es um alles.

Landtagswahl_in_Thuringen_Das soll sich ändern
Landtagswahl_in_Thuringen_Das soll sich ändern

Wenn du noch nicht ganz sicher bist, wo du in der Wahlkabine dein Kreuz machen sollst, gibt es hier noch einmal alle Wahlversprechen von CDU, SPD, Grünen, Linke, AfD und FDP kurz und bündig zusammengefasst:

Landtagswahl in Thüringen 2019: Das will die CDU

Die CDU ist in Thüringen seit fünf Jahren in der Opposition - und will das ändern. CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring will Ministerpräsident werden. Im Wahlprogramm der Partei sind Bildung und Nahverkehr große Themen - und eine Heimkehrprämie für Menschen, die wieder nach Thüringen ziehen. >>Hier alles zum Wahlprogramm der CDU

Landtagswahl in Thüringen 2019: Das will die Linke

Die Linke hat fünf Jahre zuammen mit der SPD und den Grünen regiert - und Bodo Ramelow möchte Ministerpräsident bleiben. Die Partei stellt Chancengleichheit und Solidarität in den Mittelpunkt ihres Wahlprogramms. Doch was sagt die Partei zur Zuwanderung, zum Klimawandel und zum Rechtsextremismus? >>Hier alles zum Wahlprogramm der Linken

Landtagswahl in Thüringen 2019: Das will die AfD

Die AfD spricht im Wahlkampf in Thüringen immer wieder von der „Wende 2.0“ und der DDR. Im Wahlprogramm geht es viel um Zuwanderung und Innere Sicherheit. >>Hier alles zum Wahlprogramm der AfD

+++ Thüringen-Wahl: Alle Infos im Newsblog +++

Landtagswahl in Thüringen 2019: Das wollen die Grünen

Das „Miteinander der Menschen in Stadt und Land“ stehe bei ihrer Politik an erster Stelle, schreiben die Grünen in Thüringen. Bei der Partei nimmt das Thema Umwelt eine zentrale Rolle im Wahlprogramm ein. Dabei geht es auch um den Klimawandel und neue Energien. >>Hier alles zum Wahlprogramm der Grünen

Landtagswahl in Thüringen 2019: Das will die SPD

Die SPD ist zusammen mit der Linken und den Grünen Teil der Regierung in Thüringen. Nach der Thüringen-Wahl 2019 wird diese Konstellation eher unwahrscheinlich sein. Die SPD setzt in ihrem Wahlprogramm auf einen höheren Mindestloohn und eine Grundrente, mehr Polizisten und eine Angleichung der Lebensbedingungen in Stadt und Land. >>Hier alles zum Wahlprogramm der SPD

Landtagswahl in Thüringen 2019: Das will die FDP

Für die FDP wird es extrem knapp. Nach aktuellen Umfragen liegt die Partei vor der Thüringen-Wahl bei fünf Prozent - der Einzug in den Landtag steht auf der Kippe.

Die Liberalen setzen in ihrem Wahlprogramm auf Wirtschaftsthemen und mehr Gründer in Thüringen sowie eine enge Verzahnung von Wirtschaft und Bildung. >>Hier alles zum Wahlprogramm der FDP

(pen)