Telefon: Wenn du dieses Wort während eines Anrufs sagst, kann dir das zum Verhängnis werden

Das Telefon kann zur Gefahr werden, wenn Betrüger so zu versuchen, an deine Daten zu kommen. (Symbolbild)
Das Telefon kann zur Gefahr werden, wenn Betrüger so zu versuchen, an deine Daten zu kommen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Ein bestimmtes Wort am Telefon genügt, um Betrügern in die Falle zu tappen. Wenn ein Unbekannter dir am Telefon die Frage „Können Sie mich hören?“ stellt, überlege dir die Antwort lieber gut.

Wenn du auf die vermeintlich harmlose Frage mit dem kleinen Wörtchen „Ja“ antwortest, nutzen Betrüger dies laut „CBS News“ aus. Dein „Ja“ am Telefon wird aufgezeichnet – und durch deine verbale Zustimmung können die Gauner Rechnungen autorisieren.

Betrug am Telefon: So nutzen Betrüger deine Stimme aus

In den USA geistert diese Art von Telefonbetrug derzeit durch das Land. Die Betrüger haben dort ein ganzes Repertoire an Fragen, um dieses „Ja“ aus ihren Opfern herauszukitzeln, etwa „Sind Sie der Hausbesitzer?“ oder „Zahlen Sie die Rechnung?“.

Mit der Aufzeichnung deiner Antwort „beweisen“ die Betrüger, dass ihre Opfer der Zahlung zugestimmt haben.

------------------------

Mehr News:

WDR sorgt mit DIESEM Video für Wut – „Wie erbärmlich ist das denn?“ Sender geht drastischen Schritt

Krebskranke Frau verliert ihr Baby – jetzt findet sie herzzerreißende Worte

Bahn-Chaos: Massenhaft Züge bleiben am Morgen liegen – HIER ist der Verkehr lahmgelegt

------------------------

Betrüger benötigen weitere Daten

Wenn die Betrüger dir eine dieser Fragen stellen, haben sie im Vorfeld schon ganze Arbeit geleistet. Du wurdest dann vermutlich von ihnen bereits durchleuchtet. Denn um eine Zahlung zu autorisieren, benötigen sie weitere Daten von dir.

Das heißt, sie haben sich bereits Zugang zu etwa zu deiner Kreditkartennummer oder privaten Rechnungen verschafft. Und diese Informationen, zusammen mit einem einfachen „Ja“, reichen in vielen Fällen schon aus, um die Rechnungen der Betrüger zu begleichen.

So kannst du dich schützen

Um ihnen gar nicht erst in die Falle zu tappen, solltest du im Zweifel am Telefon erst mit einer Gegenfrage antworten, etwa „Wer sind Sie?“ oder „Warum wollen Sie das wissen?“. Das empfiehlt „CBS News“.

Wenn dir der Anrufer dann noch immer seltsam erscheint, kannst du auch einfach auflegen – Höflichkeit hin oder her. (vh)