Braunschweig: Hygia 2.0 eröffnet – darum ist das Fitnessstudio so einzigartig

Das Hygia 2.0 umfasst 6.300 Quadratmeter.
Das Hygia 2.0 umfasst 6.300 Quadratmeter.
Foto: Max Stark

Du willst an Premium-Geräten trainieren und fitter werden? Du willst dir eine Auszeit vom Alltag gönnen? All das kannst du ab sofort in Braunschweig. Am 1. Februar hat das neue Fitnessstudio Hygia 2.0 seine Pforten in der Varrentrappstraße 20 geöffnet.

Hygia 2.0 in Braunschweig: Über 500 Kurse im Monat

Das Hygia 2.0 empfängt Fitnessfreaks - und solche, die es werden wollen auf 6.300 Quadratmetern. Der Fitness-, Wellness- und Spa-Bereich umfasst zwei Etagen. Du findest einen großen Gerätepark mit elektronischen Premium-Zirkeln, einer großen Functional Zone und einer Boulderwand. Der Cardiopark dürfte vor allem Serien-Junkies gefallen: Er verfügt auf seiner gesamten Fläche über einen Netflix-Zugang.

Wenn du aber nicht so gerne alleine an Geräten trainierst, dann lasse dich doch vom Kursprogramm im Hygia 2.0 inspirieren. Das Studio bietet im Monat über 500 Kursmöglichkeiten. Du kannst dir den Kursplan ganz einfach über die Facebook-Seite „Hygia Fitness Braunschweig“ anschauen. >> Hier kommst du direkt auf die Facebook-Seite.

Hygia 2.0: Eröffnung in Braunschweig

Wenn du nach dem Training gerne noch entspannen würdest oder einfach so die Seele baumeln lassen willst, schau doch mal im Wellness- und Spa-Bereich des Hygia 2.0 vorbei. Hier findest du nicht nur einen 25 Meter langen Swimming-Pool, auch ein Whirlpool lädt zur Erholung ein. Insgesamt sechs Saunen findest du hier.

In nur sieben Monaten zum Fitness-Tempel

Interessierte konnten sich schon am 1. Februar ein Bild des Studios machen. Und nicht nur das! Auch die Partyreihe „Hygia Green Club Party“ startete an dem Abend. Im Porsche Zentrum Braunschweig - nur wenige Gehminuten von Hygia 2.0 entfernt - wurde die Eröffnung des Studios gefeiert.

Hygia-Geschäftsführer Christian Haertle nahm die Eröffnung des Studios auch zum Anlass, um sich beim gesamten Hygia-Team zu bedanken. Auch den Handwerkern, die entscheidend am Neubau des Studios mitgewirkt haben, gilt sein Dank. Gegenüber News38 sagt Haertle: „Wir sind stolz, dass wir den Neubau in nur sieben Monaten geschafft haben.“

Und weiter: "Uns ist bewusst, dass wir noch einige Kleinigkeiten, wie Ablagen, Haken für Handtücher, Spiegel und Uhren, Deko und so weiter zu erledigen haben. Das gesamte Hygia-Team arbeitet mit Hochdruck daran und in 1-2 Wochen sollte alles fertig sein!"

„Bundesweit bekommt das Hygia 2.0 aus der Fitnessbranche höchsten Lob. Branchenführende Unternehmen wie Les Mills, milon, five, Precor und Hammer Strength sind begeistert von unserem Konzept und haben uns als Referenzstudio und Ausbildungsstätte ausgewiesen“, so Haertle.

>> Hier kannst du dich auf der Homepage informieren <<