real: Kunde will Gemüse kaufen – und ist außer sich vor Wut „Was denkt man sich?“

Ein Kunde hat sich über etwas bei real aufgeregt. (Symbolbild)
Ein Kunde hat sich über etwas bei real aufgeregt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Chris Emil Janßen

Empörung bei real! Ein Kunde, der nichts ahnend im Supermarkt einkaufen gehen wollte, hat dabei etwas entdeckt, das ihn ziemlich schockiert hat.

Der Kunde war gerade in der Gemüseabteilung bei real in Karlsruhe schlenderte, als ihm etwas an den Lauchstangen aufgeffiel.

real: Kunde empört, als er DAS sieht

Das Gemüse, das sonst immer unverpackt im Regal liegt und darauf wartet, geshoppt zu werden, ist plötzlich verpackt.

------------------------------------

• Weitere Themen:

Wissenschaft: Forscher gräbt in der Antarktis – was er findet, ist eine Sensation

Donald Trump hat Corona: So geht es dem Präsidenten – Arzt-Dokument aufgetaucht

H&M: Hammer-Strafe! Weil der Modekonzern DAS Mitarbeitern angetan hat

-------------------------------------

Das lässt den Kunden ziemlich sauer werden. Denn die Lauchstangen in Plastikfolie eingeschweißt ergeben für ihn einfach keinen Sinn.

real: Lauchstangen in Folie eingeschweißt regen Kunden auf

„Überpackt verpackt. Seit Monaten wird bei Obst und Gemüse sinnlos als 'unverpackt' geworben, obwohl viele dieser Artikel auch vorher nie verpackt waren. Heute im real Karlsruhe hat mich dann der Schlag getroffen. Jetzt wird Lauch verpackt verkauft! Ein Artikel der nicht zu verpacken ist und noch nie verpackt wurde. Was denkt man sich bei real, so etwas in den Verkauf zu bringen, denn so wirkt die 'unverpackt' Werbung nur nach Leute an der Nase herumführen“, schreibt er auf die Facebook-Seite von real.

Und tatsächlich kann man sich bei dem Foto die Frage stellen, warum das Gemüse in Folie verpackt wird. Schließlich ist das völlig unnötig.

real hat sich der Frage angenommen und auf die Beschwerde reagiert. Man wolle wissen in welchem real-Markt in Kraslruhe das Foto aufgenommen wurde.

>>>

----

Diese Real-Filialen machen bald in Deutschland dicht:

  • Duisburg-Süd
  • Herten-Westerholt
  • Mönchengladbach-Rheydt
  • Berlin-Spandau
  • Leißling-Weißenfels
  • Bitterfeld-Wolfen
  • Frankenthal
  • Goslar

----

Wegen einer Aktion seien die Stangen in Plastik verpackt

Ein anderer User meint, dass es in allen Märkten diese Woche so sei, da es eine Aktion mit den Lauchstangen gebe. Und um die übersichtlicher zu gestalten, würde man den Lauch in Plastik verpacken.

Für den Kunden bleibt aber auch das Argument mehr als wertlos, schließlich könne man die Aktion auch ohne zusätzliche Verpackung machen.

Auch beim Discounter Lidl war eine Kundin empört, weil sie mit der Reaktion eines Fillialleiters überhaupt nicht gerechnet hatte. Was ihr widerfahren ist, erfährst du hier >>>

(fb)