„The Voice of Germany“: Nico Santos soll Interview geben – dann geht alles schief

Nico Santos: Im „The Voice of Germany“-Interview passierte das Missgeschick.
Nico Santos: Im „The Voice of Germany“-Interview passierte das Missgeschick.
Foto: ProSiebenSAT.1/Richard Hübner

In der letzten Staffel war er die gute Seele der „Comeback“-Stage. In diesem Jahr hat er es sogar in die erste Reihe der „The Voice of Germany“-Juroren geschafft. „Rooftop“-Sänger Nico Santos ist so etwas wie der Strahlemann bei den neuen „The Voice of Germany“-Coaches.

Doch manchmal geht auch bei Nico Santos so einiges schief. Blöd nur, wenn das ausgerechnet im großen Interview zu „The Voice of Germany“ passiert.

„The Voice of Germany“: Missgeschick im TV-Interview

So hatte sich das ProSieben-Magazin „Red“ ausgedacht, dass man das Interview zum „The Voice of Germany“-Spezial doch etwas entspannter gestalten könnte, und schickte den 28-Jährigen in die Küche. Dort versuchte sich Nico Santos ganz cool am Cocktailshaken. Jedoch hatte er den Deckel nicht richtig verschlossen und es kam, wie es kommen musste, die ganze Plörre flog durchs Studio.

---------------------------------

„The Voice of Germany“: Das sind die bisherigen Gewinner

  • Ivy Quainoo (2011/12)
  • Nick Howard (2012)
  • Andreas Kümmert (2013)
  • Charley Ann Schmutzler (2014)
  • Jamie-Lee Kriewitz (2015)
  • Tay Schmedtmann (2016)
  • Natia Todua (2017)
  • Samuel Rösch (2018)
  • Claudia Emmanuela Santoso (2019)

----------------------------------

Sein Kommentar: „Wenn meine Eltern das sehen würden. Meine Mama schämt sich in Grund und Boden.“ Ach, so schlimm wird es schon nicht sein. Und wichtiger ist es doch auch, wie sich Nico Santos auf der großen Bühne von „The Voice of Germany“ schlägt. Er ist schließlich Musiker und nicht Koch oder Bar-Keeper.

Nico Santos: Erst Lieferdienste checken, dann in Wohnung einziehen

Und das ist auch gut so. Nico Santos verriet nämlich, dass er, bevor er überhaupt in seine Berliner Wohnung eingezogen ist, erst einmal geschaut hat, welche Lieferdienste denn so in der Nähe sind. Und jetzt wissen wir auch, warum.

-----------------------

Mehr zu „The Voice of Germany“:

„The Voice of Germany“: Skandal um Sido – „Wir wollen Paddy Kelly zurück!“

„The Voice of Germany“: Kandidat singt, dann verlässt Sido die Bühne – „Halt deine Schnauze!“

„The Voice of Germany“: Coaches mit heftiger Entscheidung, dann schreitet ein Backstage-Mitarbeiter ein – „Nein!“

-----------------------

Bei den Dreharbeiten zu „The Voice of Germany“ gibt es jedoch zum Glück Catering für Coaches und Kandidaten. Und das muss wohl sehr gut sein, denn DIESE Düsseldorferin ist schon das zweite Mal dabei. Das liegt allerdings nicht nur am Essen. Sie hat einen ganz anderen Grund.