Whatsapp bricht Rekord – du könntest was damit zu tun haben

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals tun
Beschreibung anzeigen

Whatsapp ist sehr gut in das neue Jahr gestartet.

Trotz – oder besser gerade wegen – der Corona-Pandemie konnte Whatsapp einen neuen Rekord aufstellen.

Whatsapp bricht einen Rekord

Für Whatsapp ist das Jahr 2021 direkt mal mit einem Rekord gestartet, berichtet „itopnews.de“.

---------------

Das ist der Messenger Whatsapp:

  • Der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Das Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

---------------

Grund dafür könnte auch die Corona-Pandemie sein. In vielen Länder weltweit konnte das neue Jahr nicht so wie in anderen Jahren begonnen werden. Große Feiern waren vielerorts nicht erwünscht oder wie in Deutschland sogar verboten. Das hat sicherlich dazu beigetragen, dass die Menschen Whatsapp noch mehr als sonst benutzt haben.

Whatsapp: Guter Start ins Jahr 2021

Aufgrund dessen, dass viele Menschen nicht zusammen feiern konnten, wurden noch mehr Neujahrsgrüße verschickt oder direkt am Smartphone ausgerichtet. Davon hat Whatsapp profitiert.

---------------

Weitere Whatsapp-News:

Whatsapp: Du wurdest plötzlich blockiert? Mit diesem Trick kannst du absolut sicher sein

Whatsapp: Neues Feature! Darauf haben viele Nutzer gewartet

Whatsapp-Beben! App verschwindet 2021 auf Millionen Handys – bist du betroffen?

---------------

Am Neujahrs-Abend wurden mehr als 1,4 Milliarden Anrufe gestartet. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von rund 50 Prozent – was sehr viel ist.

Whatsapp: So viel benutzt wie nie zuvor

Auch Gruppen-Video-Anrufe waren bei dem Messenger sehr beliebt. Am 31. Dezember 2020 wurde etwa doppelt so viele Gruppen-Video-Anrufe bei Whatsapp getätigt, wie an einem durchschnittlichen Tag. Insgesamt war der 1. Januar 2021 der Tag, an welchem Whatsapp seit dem Bestehen im Jahr 2009 am meisten benutzt wurde.

Aber auch noch weitere Teile der Facebook Inc. profitierten zum Jahreswechsel, wie „itopnews.de“ berichtet. So wurden über Instagram und Facebook mehr als 55 Millionen Livestreams gestartet. Ob das Jahr 2021 für Whatsapp und die anderen Teile der Facebook Inc. weiter so erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten. (gb)