Nahkauf in Thüringen: Kundin will Gutscheine kaufen – dann schreitet die Kassiererin ein

Trickbetrüger bedroht Frau am Telefon. (Symbolbild)
Trickbetrüger bedroht Frau am Telefon. (Symbolbild)
Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Thüringen. Als eine 65-jährige Frau in Thüringen Montagnachmittag Gutscheine in einem Nahkauf kaufen wollte, bewahrt sie eine Verkäuferin vor einer bösen Trickbetrügermasche.

Hier kann man nur von Glück sprechen. Die Frau hatte versucht in einem Nahkauf-Supermarkt in Triptis in Thüringen Gutscheine im Wert von 1000 Euro zu kaufen.

Eine Mitarbeiterin verhindert den Kauf in Thüringen

Glücklicherweise kam einer Mitarbeiterin des Supermarktes der Kauf skurril vor. Sie hatte von mehreren Trickbetrüger-Anrufen in Thüringen momentan gehört. Kurzerhand sprach sie die 65-jährige an und konnte sie vor der Masche bewahren.

___________________________

Mehr zum Thema Thüringen:

110 in Thüringen ausgefallen: So erreichst du trotzdem den Polizei-Notruf

Thüringen: DAS ist die Hauptursache für Krankschreibungen – im Freistaat erkranken besonders viele Menschen daran

Wetter in Thüringen: Wintereinbruch 2.0? Hier soll es wieder schneien!

___________________________

Die ältere Frau erklärte, dass sie einen Anruf von einem Unbekannten erhalten hatte. Dieser hatte sie aufforderte, wegen einer Gewinnauszahlung 1000 Euro als Gegenleistung zu erbringen. Die Frau beschloss schnell der Forderung nachzukommen, als ihr der Betrüger bei nicht eingehaltener Gegenleistung mit hohen Geldstrafen drohte.

Polizei in Thüringen warnt Betrüger-Anrufen

Aufgrund von vielen Trickbetrüger-Fällen in den letzten Wochen, ruft die Thüringer Polizei nun dazu auf, sich in solchen Fällen Hilfe bei Freunden, Angehörigen oder direkt bei der Polizei zu suchen. (mbe)