Jena: Mann schreckt nachts hoch – seinen Hausflur erkennt er nicht wieder

Ausgelöster Feuerlöscher in Jena raubt Mann den Schlaf. (Symbolbild)
Ausgelöster Feuerlöscher in Jena raubt Mann den Schlaf. (Symbolbild)

Jena. Ein 32-jähriger Mann aus Jena wacht Montagnacht erschrocken auf und kann die Täter nicht mehr erwischen.

Mitten in der Nacht zum Dienstag wird der 32-jähriger Mann in Jena wegen eines lauten Knalls und darauffolgendem leisen Zischen wach.

____________________

Mehr über Jena:

Jena: Nach Innenstadt-Randalen – Bekennerschreiben aufgetaucht

Jena: Diese Werbung soll verschwinden – „Sollte schon lange der Vergangenheit angehören“

Jena: Das ist die geheimnisvollste Tür der Stadt – sie erzählt eine besondere Geschichte

_____________________

Entleerter Feuerlöscher im Treppenhaus in Jena sorgt für Aufruhe

Daraufhin sprang er schnell aus seinem Bett und rannte zum Türspion. Das einzige, was er hier jedoch durch erkennen konnte, war eine riesige weiße Nebenwolke. Verwirrt öffnete er darauf seine Haustür und musste feststellen, dass Unbekannte einen Feuerlöscher im Treppenhaus großzügig entleert hatten.

Die Täter in Jena flüchten

Aufgrund des dichten Nebels konnte der 32-Jährige die Täter leider nicht mehr erkennen und sie waren geflohen. Wie hoch der Sachschaden ist, wird jetzt berechnet. (mbe)