Veröffentlicht inErfurt

#RWE Aaron Henkel aus Erfurt wird Dritter bei „Stollenheld des Monats“

Aaron Rot Weiß Erfurt Stollenhelden.jpg
Aaron Henkel (9) vom FC Rot-Weiß Erfurt. Foto: Matthias Schodlok

Aaron Henkel (9 Jahre) aus Erfurt hat bei der Wahl zum „Stollenheld des Monats Juni“ den dritten Platz belegt. Im großen Online-Voting musste sich Aaron nur Cemal Cakar aus Waldkraiburg und Lukas Walther aus Wetzlar geschlagen geben, der sich mit 38 Prozent aller Stimmen gegen seine vier Mitbewerber durchsetzte und den begehrten Titel „Stollenheld des Monats“ gewonnen hat.

Damit sicherte sich Lukas nicht nur Siegertitel und Pokal, sondern auch die Teilnahme am großen Jahresentscheid 2016 und seiner Mannschaft einen neuen Trikotsatz sowie weitere Preise im Wert von 1000 Euro für den ganzen Verein.

Aarons Traum-Tor beim Wettbewerb:

Beim bundesweit stattfindenden Wettbewerb werden seit über zwei Jahren Deutschlands schönste Kinder- und Jugendtore gekürt. Eine Jury um Sportkommentator Frank Buschmann und Ex-Fußballprofi Hans Sarpei wählt jeden Monat die Top-5-Torszenen aus, anschließend ist die Community dazu aufgerufen, für ihren Favoriten zu voten. Für das schönste Tor oder die kurioseste Tor-Szene kann jeder einmal täglich unter www.stollenhelden.de abstimmen.