Veröffentlicht inErfurt

Tausende Kaninchen in Erfurter Messe

7 26. Bundesrammlerschau in der Messe in Erfurt
Thomas Dierksen aus Weener (Ostfriesland) hält sein Kaninchen der Rasse "Deutscher Kleinwidder" auf dem Arm, das als Bundessieger der Rasse ausgezeichnet wurde. Foto: Candy Welz/ Arifoto Ug/dpa
  • Bundesrammlerschau in Erfurter Messe eröffnet
  • Rund 11.000 Tiere von 2500 Ausstellern ausgestellt

Die Erfurter Messe hat sich in einen großen Kaninchenstall verwandelt. Am Samstag wurde dort die diesjährige Bundesrammlerschau eröffnet – für männliche Rassekaninchen die wichtigste Zuchtschau in Deutschland. Rund 11.000 Tiere von 2500 Ausstellern werden nach Angaben des Thüringer Agrarministeriums unter kritischen Blicken der Zuchtrichter präsentiert. Für die Schau wurden Tausende Käfige aufgestellt und mit Stroh und Heu gefüllt.

Bildergalerie: Kaninchenschau in der Messe in Erfurt

Unter den in Erfurt vertretenen Rassen sind unter anderem Angorakaninchen, Deutsche Riesen, Mecklenburger Schecken, Neuseeländer und Thüringer. Veranstalter ist der Landesverband Thüringer Rassekaninchenzüchter, der nach eigenen Angaben knapp 5000 Mitglieder vertritt.

Mehr Tiermeldungen findet ihr unter dem Hashtag #Tiere.