Veröffentlicht inErfurt

Thüringer Sterneköchin bewertet Kochkünste von Steffen Henssler

Maria Groß
Foto: VOX / Frank W. Hempel
  • Neue Staffel der Kochshow „Grill den Henssler“ startet am Sonntag
  • Thüringer Star-Köchin Maria Groß sitzt mit am Jury-Tisch

Die Thüringer Star-Köchin Maria Groß kehrt auf den Fernseh-Bildschirm zurück. Am Sonntag sitzt die einzige Sterneköchin im Freistaat bei „Grill den Henssler“ in der Jury und bewertet die kulinarischen Künste ihres Kollegen Steffen Henssler und seiner Herausforderer.

Start der neuen Staffel von „Grill den Henssler“

In acht Folgen wird in der neuen Staffel von „Grill den Henssler“ wieder um die Wette gekocht. In jeder der von Ruth Moschner moderierten Sendungen tritt Henssler gegen andere Stars an, mit dabei ist unter anderem Profitänzer Joachim Llambi. Während die Promis von Kochgrößen wie Ralf Zacherl unterstützt werden, steht Steffen Henssler allein am Herd.

Maria Groß als neues Jurymitglied

Nach jedem Kochgang werden Punkte von der Jury vergeben, in der ab Sonntag auch Maria Groß sitzt. An ihrer Seite kosten und kritisieren auch Reiner Calmund und der Sommelier Gerhard Retter die Kreationen der Kandidaten. Für den Gewinner winkt am Ende der Sendung Geld, das an einen guten Zweck gespendet wird.

Sterneköchin Maria Groß trat gegen Tim Mälzer an

Bereits im Januar war Maria Groß beim Fernsehsender Vox zu sehen. Bei „Kitchen Impossible“ lieferte sich die Sterneköchin, die sonst am Rand von Erfurt im Restaurant „Bachstelze“ für Gaumenfreuden sorgt, einen kulinarischen Schlagabtausch mit Kollege Tim Mälzer. Das Duell führte Groß unter anderem nach Barcelona, wo sie in einem angesagten Molekularrestaurant Küchen-Neuland betrat.

Maria Groß bei „Kitchen Impossible“: die Fotos

Bei „Grill den Henssler“ muss Maria Groß, statt selbst den Kochlöffel zu schwingen, die Werke anderer bewerten. Wie das ausgeht, ist am Sonntag um 20.15 Uhr auf Vox zu sehen.