Großer Rohrbruch in Erfurt – Polizei muss absperren

Ein Wasserrohrbruch hat am Karfreitag (14.04.2017) die Polizei in Erfurt auf den Plan gerufen. (Symbolfoto)
Ein Wasserrohrbruch hat am Karfreitag (14.04.2017) die Polizei in Erfurt auf den Plan gerufen. (Symbolfoto)
Foto: Oliver Berg / dpa
  • Wasserrohrbruch in Erfurt ruft Polizei auf den Plan
  • Wasser läuft in der Hochheimer Straße aus

Im Erfurter Südwesten ist am Karfreitag ein Rohr gebrochen und hat große Teile einer Straße unter Wasser gesetzt. Nach Angaben der Polizei hatte der Vorfall so große Ausmaße, dass mehrere Streifenwagen zum Einsatz kamen.

Rohrbruch in der Hochheimer Straße

Das Rohr war zuvor an einer Baustelle in der Hochheimer Straße geborsten. In unmittelbarer Nähe standen drei Fahrzeuge, die weggebracht werden mussten. Die Polizei konnte schnell die Halter finden, die die Autos schließlich an eine andere Stelle brachten.

Erfurter Tiefbauamt im Einsatz

Drei Streifenwagen sperrten die Zufahrten zum Bereich um den Rohrbruch ab. Das Erfurter Tiefbauamt übernahm die Sicherung der Baustelle. Ob das Leck mittlerweile behoben ist, war am Freitagnachmittag noch unklar.

Weitere Polizeimeldungen findet ihr unter dem Hashtag #Blaulicht.