Friederike wütet in Erfurt: Riesiges Schild begräbt Auto

Ein Verkehrsschild hat in Erfurt auf der B7 ein Fahrzeug unter sich begraben.
Ein Verkehrsschild hat in Erfurt auf der B7 ein Fahrzeug unter sich begraben.
Foto: Thüringen24-Leserfoto/privat
  • Sturmtief Friederike wirft großes Verkehrschild in Erfurt um
  • Auto wird auf der B7 nahe der Autobahn begraben

Ein Verkehrsschild hat in Erfurt auf der B7 ein Fahrzeug unter sich begraben. Das teilte die Polizei am Donnerstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

"Friederike" wirft Verkehrsschild in Erfurt um

Demnach habe Sturmtief Friederike das Verkehrsschild am frühen Nachmittag gegen 13.30 Uhr erfasst und auf ein Auto geweht, das auf der B7 kurz vor der Auffahrt zur A71 unterwegs war. Ernsthaft verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Die Insassen hätten das Fahrzeug selbst verlassen können, hätten aber unter Schock gestanden, heißt es. Die Straße musste voll gesperrt werden.