Neue Folge im Sport-Talk: Lesser will Olympia-Gold

Der Thüringer Erik Lesser macht sich Hoffnungen auf Medaillen bei Olympia in Pyeongchang. (Archivfoto)
Der Thüringer Erik Lesser macht sich Hoffnungen auf Medaillen bei Olympia in Pyeongchang. (Archivfoto)
Foto: Tobias Hase / dpa
  • Sport-Talk: Neue Folge von „Im Steigerwaldstadion“
  • Erik Lesser und Silke Kraushaar-Pielach aus Thüringen sprechen über Olympia
  • Biathlet will Goldmedaille in Pyeongchang

Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen rechnet sich Biathlet Erik Lesser für die olympischen Winterspiele in Pyeongchang dennoch gute Chancen auf einen Platz auf dem Treppchen aus. Vor allem in der Staffel schiele er auf die Goldmedaille, sagt der Thüringer in der aktuellen Ausgabe des Sport-Talks „Im Steigerwaldstadion“. Neben Lesser ist dieses Mal auch die ehemalige Rennrodlerin Silke Kraushaar-Pielach im Studio zu Gast.

Hier die aktuelle Folge von „Im Steigerwaldstadion“ ansehen:

Im Steigerwaldstadion: Sport-Talk mit Erik Lesser und Silke Kraushaar-Pielach

Die neue Folge des Sport-Talks „Im Steigerwaldstadion“ steht ganz im Zeichen von Olympia und Wintersport. Darin spricht Silke Kraushaar-Pielach über ihre Karriere als Rennrodlerin, Erik Lesser blickt auf seine Chancen in Pyeongchang voraus.
Im Steigerwaldstadion: Sport-Talk mit Erik Lesser und Silke Kraushaar-Pielach

Olympiasiegerin Kraushaar-Pielach will nicht mehr auf den Schlitten

Die neue Folge – moderiert von Gerald Müller und Marco Alles – steht damit ganz im Zeichen des Wintersports. Olympiasiegerin Kraushaar-Pielach, die ihre Karriere 2008 beendet hat, spricht darin über die Zeit im Olympischen Dorf und den richtigen Zeitpunkt für Profisportler, um aufzuhören. Eine Rückkehr in den Eiskanal kam für sie demnach nicht infrage: „Ich habe nie wieder das Gefühl gehabt, unbedingt auf den Schlitten steigen zu wollen und noch einmal runterzufahren, sondern ich genieße es jetzt einfach auch, neben der Bahn zu stehen, einfach mit das ganz entspannt anzuschauen.“

Erik Lesser freut sich auf Südkorea

Lesser ist dagegen noch mittendrin im aktiven Sportgeschehen. Der Biathlet freut sich nicht nur auf die Wettkämpfe in Pyeongchang, sondern auch auf die asiatische Küche. „Im Steigerwaldstadion“ spricht er außerdem darüber, wie er und Arnd Peiffer sich seit Jahren freundschaftlich ein Zimmer teilen, wie er zum Biathlon gekommen ist und warum sein Fußballherz nicht an einem Club aus Thüringen, sondern am FC Erzgebirge Aue hängt.