Fasching in Erfurt: Auf diese Einschränkungen müsst ihr euch gefasst machen

Wenn am Samstag und Sonntag die Narren unterwegs sind, wird am Fischmarkt in Erfurt keine Bahn mehr fahren. (Foto: imago/VIADATA, Symbolbild)
Wenn am Samstag und Sonntag die Narren unterwegs sind, wird am Fischmarkt in Erfurt keine Bahn mehr fahren. (Foto: imago/VIADATA, Symbolbild)
Foto: imago/VIADATA
  • Karneval sorgt für Behinderungen in Erfurter Innenstadt
  • Umleitung auf Stadtbahn-Linien während Faschingsumzug
  • Schienenersatzverkehr zum Bahnhof und Klinikum

Die närrische Zeit steht vor der Tür. Auch in Erfurt wird am kommenden Wochenende Einiges los sein. Entsprechend müssen sich Nutzer der Straßenbahnen in der Innenstadt auf Behinderungen und Umleitungen gefasst machen.

Umfrage zu den Karnevals-Einschränkungen:

Rathaussturm in Erfurt am Samstag

Wenn die Narren am Samstag in das Erfurter Rathaus stürmen, müssen auch die Straßenbahnen weichen. Deswegen wird die Haltstelle Fischmarkt zwischen 7 Uhr bis 15 Uhr in beide Richtungen zur Schlösserbrücke verlegt. Außerdem kommt es zwischen 10.45 Uhr bis 11.45 Uhr zu folgenden Umleitungen:

  • Stadtbahn-Linie 3 fährt zwischen Urbicher Kreuz – Lutherkirche/SWE – Europaplatz
  • Stadtbahn-Linie 4 fährt zwischen Wiesenhügel – Lutherkirche/SWE
  • Stadtbahn-Linie 4 beziehungsweise 6 fährt zwischen Rieth – Hauptfriedhof/Bindersleben (über Domplatz)
  • Stadtbahn-Linie 6 fährt zwischen Steigerstraße – Lutherkirche/SWE

Festumzug am Sonntag sorgt für Verkehrseinschränkungen

Auch am Folgetag werden die Karnevalisten für einige Einschränkungen verantwortlich sein. Hier gehen die Feierlichkeiten von 11 Uhr bis etwa 18 Uhr und haben folgende Änderungen zur Folge:

  • Stadtbahn-Linie 1 beziehungsweise 3 fährt zwischen Urbicher Kreuz – Thüringenhalle
  • Stadtbahn-Linie 4 beziehungsweise 6 fährt zwischen Wiesenhügel – Steigerstraße
  • Stadtbahn-Linie 1 und 5 fährt zwischen Europaplatz beziehungsweise Zoopark – Lutherkirche/SWE
  • Stadtbahn-Linie 2 und 4 fährt zwischen Park-and-Ride-Platz Messe beziehungsweise Bindersleben – Ersatzhaltestelle Lange Brücke
  • Außerdem Pendelverkehr zwischen Ringelberg und Krämpfertor

Schienenersatzverkehr zum Hauptbahnhof und Klinikum

Um zum Bahnhof zu kommen, müssen Reisende den Schienenersatzverkehr (SEV) nutzen. Die Busse fahren folgendermaßen:

  • Lutherkirche/SWE – Ersatzhaltestelle Robert-Koch-Straße (in der Holbeinstraße) – Steinplatz – Hauptbahnhof
  • SEV zum Klinikum gibt es zwischen der Haltestelle Berliner Straße und der Ersatzhaltestelle Blumenstraße
  • Beide SEV sollen im 7,5-Minuten-Takt fahren

Außerdem fährt die Stadtbus-Linie 90 im angegebenen Zeitraum verkürzt zwischen Salomonsborn/Marbach und Ersatzhaltestelle Blumenstraße, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke weiter.

Schwerlasttransport hinterlässt Chaos in und um Erfurt

In Andisleben im Kreis Sömmerda ist der Schwerlasttransport in einer Doppelkurve hängengeblieben.
In Andisleben im Kreis Sömmerda ist der Schwerlasttransport in einer Doppelkurve hängengeblieben.
Foto: Gemeinde Andisleben
  • 180-Tonnen-Schwerlasttransport sorgt für Chaos
  • Lkw steckt seit Stunden in Andisleben fest
  • Bürgermeister empört über Vorgehen
Mehr lesen