Rockets können wieder nicht gewinnen

Die Rockets mussten sich in der Messe Erfurt den Gießen 46ers geschlagen geben.
Die Rockets mussten sich in der Messe Erfurt den Gießen 46ers geschlagen geben.
Foto: Uwe-Jens Igel
  • Rockets empfangen Gießen 46ers
  • Niederlage in der Messe Erfurt

Die Rockets aus Erfurt und Gotha haben die vierte Niederlage in Serie in der Basketball-Bundesliga kassiert. Das Thüringer Team unterlag am Dienstag in der Messe Erfurt den Gießen 46ers mit 81:90 (45:45) und ist damit in diesem Jahr noch ohne Erfolg. In der Tabelle rutschten die Rockets auf den vorletzten Platz ab.

Rockets gegen 46ers - die Fotos vom Spiel:

Verheißungsvoller Start für die Rockets

Nachdem sie im Hinspiel noch ihren ersten Sieg in der ersten Liga hatten bejubeln dürfen, konnten sie im Rückspiel keine Punkte im Kampf um den Ligaverbleib sammeln. Nach einem erfolgversprechenden ersten Viertel mit einer 22:16-Führung für die Rockets, sorgten die Gäste bis zum Schlussabschnitt für die Wende. Bester Werfer bei den Rockets war vor 2882 Zuschauern Retin Obasohan mit 22 Punkten.