Twittergewitter: Das zwitschern Thüringer Parteien zur GroKo

Auf Twitter äußern sich die Thüringer Parteien zum ausgehandelten Koalitionsvertrag. Foto: Matt Rourke/AP/dpa
Auf Twitter äußern sich die Thüringer Parteien zum ausgehandelten Koalitionsvertrag. Foto: Matt Rourke/AP/dpa
Foto: Matt Rourke / dpa
  • Koalitionsverhandlungen in Berlin beendet
  • Verteilung der künftigen Ministerien geklärt
  • Thüringer Parteien twittern ihre Meinung zur GroKo

CDU, CSU und SPD haben sich in ihren Koalitionsverhandlungen grundsätzlich geeinigt. Am Mittwochvormittag gelang der Durchbruch bei der Verteilung der künftigen Ministerien nach 13-tägigen Verhandlungen über den Vertrag. Natürlich sind auch die Thüringer Politiker nicht müde, ihre Meinung zu den Verhandlungsergebnissen kundzutun. Thüringen24 hat ein paar Thüringer Twitter-Meinungen zusammengefasst:

Das meint die Linke:

Das meinen die Grünen:

Das meint die CDU:

Das sagt die FDP:

Das sagt die AfD:

Das sagt die SPD:

Wohnhaus im Visier eines Feuerteufels - Polizei schnappt Serientäter

Möglicherweise hat die Erfurter Polizei einen Feuerteufel gefasst. Er soll für drei Brände im Julius-Leber-Ring 38 verantwortlich sein. (Symbolbild)
Möglicherweise hat die Erfurter Polizei einen Feuerteufel gefasst. Er soll für drei Brände im Julius-Leber-Ring 38 verantwortlich sein. (Symbolbild)
Foto: Imago/Snapshot
  • Polizei Erfurt nimmt mutmaßlichen Feuerteufel fest
  • Drei Brände in einem Haus gehen wohl auf seine Kappe
Mehr lesen