Auf A4 vom Navi abgelenkt - Kleintransporter kracht auf Auto

Abgelenkt durch sein Navigationsgerät fuhr ein Kleintransporter-Fahrer seinem Vordermann auf. (Symbolbild)
Abgelenkt durch sein Navigationsgerät fuhr ein Kleintransporter-Fahrer seinem Vordermann auf. (Symbolbild)
Foto: Deutzmann / imago/Deutzmann
  • Fahrer von Kleintransporter auf A4 bei Erfurt von Navi abgelenkt
  • Fährt Auto vor ihm auf, drei leicht Verletzte

Glück im Unglück hatten Montagnacht die vier Insassen eines Autos auf der A4. Der Fahrer eines Kleintransporters war zuvor abgelenkt gewesen und auf das Auto aufgefahren. Die Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Mann auf A4 von Navi abgelenkt

Der 32-jährige Kleintransporter-Fahrer war gerade zwischen den Abfahrten Erfurt-Ost und -West unterwegs, als er Einstellungen an seinem Navigationsgerät vornahm. Das lenkte den Mann ab, sodass er das vorausfahrende Auto übersah und auffuhr.

Insassen nur leicht verletzt

Die Insassen des Autos hatten jedoch Glück. Drei von ihnen wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Beifahrer blieb sogar unverletzt. Der Sachschaden belief sich laut Polizeiangaben auf 10.000 Euro.