Ex-Staatssekretär und Uni-Professor mit 59 Jahren verstorben

Nach langer Krankheit ist der ehemalige Thüringer Staatssekretär und Vize-Präsident der Erfurter Uni im Alter von 59 Jahren verstorben.
Nach langer Krankheit ist der ehemalige Thüringer Staatssekretär und Vize-Präsident der Erfurter Uni im Alter von 59 Jahren verstorben.
Foto: Imago/Christian Thiel
  • Ehemaliger Thüringer Staatssekretär und Uni-Professor verstorben
  • Dietmar Herz erliegt seiner Krankheit
  • SPD trauert um langjähriges Mitglied

Wie die SPD Thüringen am Mittwoch mitteilte, ist der ehemalige Staatsekretär und Ex-Vize-Präsident der Erfurter Universität, Dietmar Herz, im Alter von 59 verstorben. Offenbar hatte er den Kampf gegen eine langwierige Krankheit verloren. In den sozialen Netzwerken bekundete die Partei ihre Trauer. Genauere Informationen sind bisher noch nicht bekannt. "Alle Thüringer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind in Gedanken an der Seite seiner Familie und Freunde. Wir wünschen Ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft.", heißt es am Ende der Partei-Mitteilung.

SPD Thüringen bekundet Trauer:

Uni-Professor und Staatssekretär

Der Politikwissenschaftler war Inhaber des Lehrstuhls für für Vergleichende Regierungslehre an der Universität Erfurt und hatte bis 2004 das Amt als Vize-Präsident inne. Zur Zeit der Großen Koalition, zwischen 2009 bis 2014, war er als Staatsekretär im Thüringer Justizministerium tätig.

Polizei findet Frau in Kleiderschrank

Diesen Kleiderschrank hätte sich die gesuchte Frau in Erfurt jedoch teilen müssen. (Symbolbild)
Diesen Kleiderschrank hätte sich die gesuchte Frau in Erfurt jedoch teilen müssen. (Symbolbild)
Foto: imago/blickwinkel
  • Polizei findet gesuchte Frau bei Verwandtem in Erfurt
  • 50-Jährige versteckt sich vor Polizisten
  • 27-Jähriger in Gera unterm Sofa
Mehr lesen