Veröffentlicht inErfurt

Traditionsreiches Erfurter Café schließt überraschend

Nerly 06.jpg
Foto: Café Nerly
  • Café Nerly in Erfurt macht dicht
  • Gründe für plötzliches Ende unbekannt
  • Zukunft der Räumlichkeiten ungewiss

Völlig überraschend schließt mit dem Café Nerly eine der beliebtesten Kultur-Etablissements der Stadt. Ob sich ein anderer Betreiber findet oder die Räumlichkeiten anders genutzt werden, ist unklar.

Nerly beliebt bei Kulturschaffenden

Wie die Thüringer Allgemeine am Freitag berichtet, wird bereits am Montag Schluss im Café Nerly sein. Das in der Marktstraße gelegene Etablissement ist bekannt für sein vielfältiges, kulturelles Angebot. Neben Lesungen und Konzerten fanden auch immer wieder Podiumsdiskussionen statt. Gerade bei Kunst- und Kulturschaffenden war das Café mit seinem 20er-Jahre Flair sehr beliebt. Von Jürgen Kerth bis Gunther Emmerlich fanden sich zahlreiche lokale und regionale Prominente ein.

Ist das Café insolvent?

Warum das Nerly schließen musst, ist unklar. Gegenüber der Thüringer Allgemeine sprach Sebastian Drexler von „Sachzwängen“ – er wolle sich kommende Woche genauer äußern. Mangelndes Interesse an den Räumlichkeiten kann jedenfalls nicht der Grund sein. Man habe Termine, die bis in den Sommer 2019 gereicht hätten.