Veröffentlicht inErfurt

Zwei Abwehrspieler für Rot-Weiß Erfurt

Pierre Becken Imago
Rot Weiß Erfurt Neuzugang Pierre Becken kommt vom Berliner AK. Foto: imago/Björn Draws
  • Rot-Weiß Erfurt präsentiert zwei Neuzgänge
  • Pierre Becken kommt vom Berliner AK
  • Glody Zingu aus Neustrelitz verpflichtet

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat am Dienstag zwei weitere Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Vom Berliner AK kommt Abwehrspieler Pierre Dominik Becken, aus Neustrelitz wechselt Glody Zingu an den Steigerwald.

Rot-Weiß Erfurt holt sich Erfahrung

Der 30 Jahre alte Becken ist kein Unbekannter in Thüringen. Zweimal lief er bereits für den FC Carl Zeiss Jena auf. Auch bei Wacker Nordhausen machte er schon Station. Der Innenverteidiger kann auf 40 Spiele in der dritten und 140 Spiele in der Regionalliga zurückblicken.

Linksverteidiger aus Neustrelitz

Mit dem 24-jährigen Glody Zingu kommt ein junger, athletischer Linksverteidiger, wie es in der Pressemitteilung des Vereins heißt. Zingu wurde bei Hertha BSC ausgebildet. Er kommt auf 98 Spiele in der Regionalliga.