Veröffentlicht inErfurt

Unfall! Kind macht Erwachsenen vor, wie es richtig geht

Kind Polizei Stop Stopp Polizist Junge
Stop! Ein Junge hält eine Polizeikelle in der Hand. (Symbolfoto) Foto: imago/Westend61
  • Mädchen kollidiert auf Fahrrad mit 41-jähriger Fußgängerin
  • Kind demonstriert in Arnstadt richtiges Verhalten bei Unfall
  • Polizei lobt die 10-Jährige im Bericht

„Der 10-Jährigen gebührt für ihr richtiges Verhalten nach einem Unfall großes Lob!“ Mit diesen Worten wandte sich die Polizei am Mittwoch an die Öffentlichkeit, nachdem das Mädchen in Arnstadt (Ilm-Kreis) in einen Unfall verwickelt wurde.

Junge Fahrradfahrerin kollidiert mit Fußgängerin in Arnstadt

Am Dienstagabend war die 10-Jährige auf ihrem Fahrrad in der Saalfelder Straße unterwegs. Zur gleichen Zeit war eine 41-Jährige auf dem Weg zu ihrem Wagen und nicht ganz aufmerksam, weil sie in ihrer Tasche nach dem Autoschlüssel suchte. Auf dem Gehweg kam es schließlich zur Kollision.

Keine Unfallflucht: 10-Jährige macht alles richtig

Lob und Anerkennung von der Polizei gab es, weil das Mädchen nach dem Unfall sofort anhielt, der Frau ihre Personalien nannte und wartete, bis der Rettungswagen die verletzte 41-Jährige ins Krankenhaus brachte.