Mann beschwert sich über nackte Frau in Erfurt

In der Unterführung am Hauptbahnhof in Erfurt hat eine Frau ihre Hose runtergelassen, ein Mann rief die Polizei. (Archivfoto)
In der Unterführung am Hauptbahnhof in Erfurt hat eine Frau ihre Hose runtergelassen, ein Mann rief die Polizei. (Archivfoto)
Foto: Michael Frömmert
  • Mann beschwert sich über nackte Frau in Erfurt
  • Polizei findet 30-Jährige am Hauptbahnhof

In Erfurt hat eine Frau ihre Hose fallen lassen und dabei den Unmut eines Mannes auf sich gezogen. Der Zeuge hatte die 30-Jährige am Dienstagabend dabei beobachtet, wie sie sich in der Straßenbahn-Unterführung am Hauptbahnhof entblößte, und rief daraufhin die Polizei.

Frau erklärt Nacktheit am Erfurter Hauptbahnhof

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, fand eine Streife der Bundespolizei die Frau und stellte sie zur Rede. Sie habe ausgesagt, dass sie die Hose nur heruntergelassen habe, weil sie pinkeln musste. Sie habe es sich schließlich aber anders überlegt und sich wieder angezogen. Gegen die 30-Jährige wird jetzt wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt.

Umfrage zum Vorfall am Hauptbahnhof in Erfurt: