Tornado über Thüringen? Was es mit dem Rüssel auf sich hat

Diese Funnel Cloud bildete sich am Mittwoch bei Gotha.
Diese Funnel Cloud bildete sich am Mittwoch bei Gotha.
Foto: Solveig Lasch
  • Bilder zeigen Wolken-Phänomen über Thüringen
  • Wurde bei Gotha ein Tornado fotografiert?
  • Wetter-Experten erklären die Funnel Cloud

Spektakel am Himmel über Thüringen: Am Mittwoch ist im Kreis Gotha eine Wolke beobachtet worden, die einem Tornado glich. Mehrere Augenzeugen sahen eine Art Trichter, der in Richtung Boden wuchs. Thüringen24 liegen Bilder von dem Wetter-Phänomen vor.

Der Tornado-Rüssel über Thüringen im Video

Eigentlich kein Tornado-Wetter über Thüringen

Henry Geyer vom Deutschen Wetterdienst (DWD) erklärte auf Anfrage, dass die Windverhältnisse am Mittwoch eigentlich nicht unbedingt ausgereicht haben, damit sich eine Windhose bildet. Dafür müssten unter anderem kräftigere Wechsel von Windrichtungen und -geschwindigkeiten – die Fachleute sprechen von „Scherungen“ – vorhanden sein.

DWD identifiziert Tornado-Rüssel

Mit Blick auf die Fotos kam der Meteorologe aber zu dem Schluss, dass es sich um eine sogenannte „Funnel Cloud“, eine Trichterwolke, gehandelt haben muss. „Also ein Tornado-Rüssel, der (zum Glück) nicht bis zum Boden reicht“, wie es Geyer formuliert. Im Raum Gotha registrierte der Wetterdienst am Mittwoch zwar Gewitter, sie seien aber nicht besonders intensiv gewesen.

Foto der Funnel Cloud bei Gotha:

Funnel Cloud – fast ein Tornado

„Eine Funnel Cloud ist die Vorstufe zum Tornado“, hatte Steffen Kleinert, ein weiterer DWD-Wetterexperte, bereits im vergangenen September gegenüber Thüringen24 erklärt, als Fotos solcher Wolken ebenfalls für Aufsehen sorgten. Die Trichterwolke sei aber schwächer ausgeprägt als ein Tornado und verschwinde oft so schnell, wie sie aufgetaucht ist.

Fotos aus dem Archiv – Funnel Cloud 2017 bei Erfurt:

Treffpunkt Gefahrenzone: Bekannte erwartet – von Räuber überfallen

An der Kreuzung der Magdeburger Allee und Papiermühlenweg hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen einen jungen Mann ausgeraubt. (Archivbild)
An der Kreuzung der Magdeburger Allee und Papiermühlenweg hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen einen jungen Mann ausgeraubt. (Archivbild)
Foto: Michael Frömmert
  • Überfall in Erfurter Gefahrenzone
  • Treffpunkt Magdeburger Allee, Ecke Papiermühlenweg wird zum Tatort
  • Polizei in Erfurt sucht geflüchteten Täter
Mehr lesen