Traktor-Anhänger zertrümmert Hauswand – Mann im Schlaf überrascht

In Erfurt hat ein Traktor-Anhänger ein Wohnhaus zerstört.
In Erfurt hat ein Traktor-Anhänger ein Wohnhaus zerstört.
Foto: Polizei
  • Traktor zerstört Haus in Erfurt Urbich
  • Bewohner wird von Maschine im Schlaf überrascht und durch Trümmer verletzt
  • Polizei geht von etwa 20.000 Euro Schaden aus

Diesen Wecker hatte er sich nicht gestellt. Im Erfurter Ortsteil Urbich ist am Freitagmorgen ein Mann von einem Traktor-Anhänger aus seinem Schlaf gerissen worden. Das Ungetüm bohrte sich regelrecht in sein Wohnhaus, der Mann wurde durch die Trümmer verletzt.

Traktor-Anhänger bohrt sich in Haus bei Erfurt

Wie die Polizei in einer Meldung schreibt, war der 67 Jahre alte Traktor-Fahrer auf der Büßlebener Straße unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache löste sich ein Sicherungsbolzen und der mit Walzen besetzte Maschinenarm ausschwenkte. Er zertrümmerte eine Hauswand und riss ein riesiges Loch. Nun ist das Gebäude einsturzgefährdet. Die Polizei schätzt den Schaden auf 20.000 Euro. Glück hatte der 36 Jahre alte Bewohner, er wurde nur leicht verletzt.