Veröffentlicht inErfurt

Das sind die neuen Kontrolleure bei Rot-Weiß Erfurt

Rot Weiß Lebt Imago
Gute Nachrichten für Rot-Weiß Erfurt. Der Hauptsponsor bleibt dem Verein erhalten. (Symbolbild) Foto: imago/Gerhard König
  • RWE-Aufsichtsrat trifft sich zur konstituierenden Sitzung
  • Hauptsponsor und Fan-Vertreter sollen über RWE wachen
  • Anwalt und Arzt sind Vorsitzende

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat wieder einen arbeitsfähigen Aufsichtsrat. Das teilte der Verein aus der Landeshauptstadt am Donnerstag offiziell mit.

Hauptsponsor und Ärztlicher Direktor im RWE-Aufsichtsrat

Der neue Aufsichtsrat war am 5. September in der alten Parteischule in Erfurt während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gewählt worden. Jetzt, bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag, wurden die jeweiligen Posten innerhalb des Gremiums besetzt. Demnach ist der 53 Jahre alte Rechtsanwalt Steffen Böhm nun der Vorsitzende. Seine Stellvertreter sind Dirk Eßer, Ärztlicher Direktor eines Erfurter Klinikums, und Roman Kerber, Geschäftsführer des Haupt- und Trikotsponsors von RWE. Alle seien einstimmig gewählt worden, heißt es.

Mitglieder wählen Fanvertreter in Aufsichtsrat

Ebenfalls im neu gewählten Aufsichtsrat sind der Unternehmensberater Robert Conrad, der SPD-Politiker Heiko Gentzel und als Fanvertreter Tobias Hagemann. An der Sitzung nahmen auch der Insolvenzverwalter Volker Reinhardt und der Vorsitzende des Ehrenrates, Dieter Steiger, teil. Der Aufsichtsrat soll nach Abschluss des Insolvenzverfahrens über die Geschicke des Vereins wachen.