Fahranfänger (18) will Freunde beeindrucken: Sachschaden und ein Verletzter

Weil ein 18-jähriger Fahranfänger seine Freunde beeindrucken wollte, hat er in Straußfurt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. (Symbolfoto)
Weil ein 18-jähriger Fahranfänger seine Freunde beeindrucken wollte, hat er in Straußfurt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people
  • Fahranfänger baut Unfall an Ampel in Straußfurt
  • Der 18-Jährige wollte Freunde beeindrucken

Weil ein 18-jähriger Fahranfänger seine Freunde beeindrucken wollte, hat er in Straußfurt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Passanten leicht verletzt. Der Mann sei am Mittwoch im Landkreis Sömmerda an einer Ampel mit quietschenden Reifen losgefahren, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

Autoteile fliegen in Straußfurt durch die Luft

In der Folge sei er gegen mehrere Metallpoller geprallt. Teile des Autos flogen durch die Luft und trafen einen Passanten. Gegen den 18-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Der entstandene Schaden wird auf 7000 Euro geschätzt.