Der Lack ist ab: Tigerente verschwindet vom Erfurter Fischmarkt

Die Tigerente ist in Erfurt ein beliebtes Fotomotiv. Das hat nach all den Jahren Spuren hinterlassen (Archivbild)
Die Tigerente ist in Erfurt ein beliebtes Fotomotiv. Das hat nach all den Jahren Spuren hinterlassen (Archivbild)
Foto: Imago/Starmedia
  • Tigerente wird vom Fischmarkt in Erfurt abmontiert
  • Kika-Figur geht in Schönheits-Kur

Erfurter und Touristen werden Ende November bei ihrem Gang über den Fischmarkt ihren Augen wohl nicht trauen. Die possierliche Tigerente, die nun schon seit neun Jahren die Ecke an der Schlösserstraße ziert, wird dann nämlich nicht mehr da sein.

Tigerente und Co.: Beliebte Fotomotive in Erfurt

Als beliebtes Fotomotiv und Sitzgelegenheit ist nach so langer Zeit einfach der Lack ab. Eine Schönheitskur wird dringend benötigt. Wie die Stadt am Freitag mitteilte, müsse die äußere Farbschicht der Tigerente erneuert werden. Für diese Arbeiten werde demnach die schwarzgelbe Kika-Figur am 27. November 2018 von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes abgebaut und in die Werkstatt ihres Erbauers, des Metallgestalters Thomas Lindner, gebracht.

Rückkehr der Tigerente

Voraussichtlich ab dem 4. Dezember kann die kleine Tigerente dann mit frischem Anstrich wieder an ihrem gewohnten Platz besucht und bewundert werden. (aj)