Autofahrer rast auf Streifenwagen in Erfurt zu

In Erfurt hat sich ein Mann auf Kokain eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
In Erfurt hat sich ein Mann auf Kokain eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
Foto: Imago / Marius Schwarz
  • Verfolgungsjagd durch Erfurt
  • Kokain-Fahrer fährt direkt auf Polizei-Auto zu

Ein 30-jähriger Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei direkt auf einen Streifenwagen zugerast. Der Mann sei am Montag vor einer Kontrolle in der Hohenwindenstraße geflohen, habe in einem Kreisverkehr kehrt gemacht und sei auf den Streifenwagen zugefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Polizei verfolgt Auto durch Erfurt

Zwar habe der Streifenwagen noch ausweichen können, allerdings seien die beiden Fahrzeuge seitlich aufeinandergeprallt. Auf seiner weiteren Flucht durch den Erfurter Norden fuhr sich der 30-Jährige auf einem Schotterweg fest.

Kokain lässt Autofahrer in Erfurt austicken

Wie sich herausstellte, stand er unter dem Einfluss von Kokain. Am Dienstag wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen.

Amok-Fahrer soll auch Autos gestohlen haben

Die Erfurter Polizei hat gegen ihn auch Ermittlungen aufgenommen, weil er verdächtig ist, an einer Reihe von Autodiebstählen beteiligt gewesen zu sein. (dpa)