Flugzeug kreist stundenlang über Erfurt – eigentlich sollte es woanders sein

Dieser Airbus A320 flog am Donnerstag immer wieder Runden über Erfurt.
Dieser Airbus A320 flog am Donnerstag immer wieder Runden über Erfurt.
Foto: Michael Frömmert
  • Flugzeug über Erfurt gesichtet
  • Airbus A320 dreht stundenlang Runden
  • Passagiermaschine mehrfach im Anflug auf Flughafen Erfurt-Weimar

In Erfurt richteten sich am Donnerstag über Stunden die Blicke der Menschen in den Himmel: Ein Passagier-Flugzeug drehte immer wieder seine Runden, offenbar jedes Mal mit dem Ziel Flughafen Erfurt-Weimar. Hatte die Maschine Landeprobleme?

Erfurt: Flugzeug kommt immer wieder

Nein, alles regelkonform, heißt es auf Nachfrage beim Airport. Dass der Airbus überhaupt über Thüringen schwebte, war allerdings nicht geplant, sondern lag am Wetter.

Airbus startet und landet in Erfurt

Piloten von Eurowings absolvierten in dem A320 vorgeschriebene Anflüge. Dies sei eine der Aufgaben, um vom ersten Offizier zum Kapitän befördert zu werden, erklärte ein Sprecher des Erfurter Flughafens. Fünf- bis sechsmal müssten die künftigen Cockpit-Chefs mit dem Flugzeug zum Start und zur Landung ansetzen.

Anflüge auf den Flughafen Erfurt-Weimar über Stunden

Die Flüge über Erfurt hatten am Donnerstagvormittag begonnen, nach einer Pause gegen Mittag sollten sie noch bis etwa 15 Uhr fortgesetzt werden.

Eurowings weicht nach Erfurt aus

Eigentlich waren die Flugübungen in Süddeutschland geplant. Doch weil dort das Wetter zu schlecht war, sagte der Flughafen-Sprecher, wich Eurowings mit dem Airbus A320 nach Thüringen aus.

Mehr Themen

Erst am Mittwochabend hatte ein Hubschrauber über Erfurt für Aufsehen gesorgt. Die Polizei hatte nach einem Zeugenhinweis eine großangelegte Suche gestartet.