Süßer Hund verschwindet mitten in Erfurt: Bringt der tausendfache Hilferuf den entscheidenden Hinweis?

Der kleine Yorkshire Terrier Hummel aus Erfurt wird vermisst.
Der kleine Yorkshire Terrier Hummel aus Erfurt wird vermisst.
Foto: Privat
  • Kleiner Hund verschwindet in Erfurt
  • Frauchen setzt Belohnung aus
  • Hilferuf auf Facebook tausendfach geteilt

Erfurt. Er ist furchtbar süß und er wird furchtbar vermisst: Am Montagabend ist der kleine Hund "Hummel" mitten Erfurt verschwunden. Bei der Suche nach dem Yorkshire Terrier hofft die Besitzerin auch auf die Hilfe von Facebook-Nutzern, ihr Aufruf wurde bereits tausendfach geteilt. Doch bislang ohne Erfolg, noch immer fehlt von dem niedlichen Vierbeiner jede Spur.

Hund in Erfurt vermisst – Hilferuf auf Facebook

Hummel war am Montag in der Erfurter Pflöckengasse durch ein Loch in einem Bauzaun verschwunden, berichtet Frauchen Anne Hofmann. Kurz darauf postete sie ihren Hilferuf auf Facebook, der bis zum Mittwochabend etwa 2200-mal geteilt wurde. Die Besitzerin stellt darin auch einen Finderlohn von 400 Euro in Aussicht.

Wo ihr Hinweise zu Hummel geben könnt

Der kleine Hummel hat am Bauch weißes Fell, graues am Rücken und eher braunes auf dem Kopf. Wer Informationen zu dem vermissten Hund hat, kann sich bei der Tasso-Notruf-Hotline unter der Nummer (061 90) 93 73 00 oder im Tierheim unter (0361) 564 44 00 melden. Hinweise sind auch auf dem Facebook-Profil der Besitzerin möglich.