Bei Facebook: Thüringens CDU-Parteichef gibt schwere Erkrankung bekannt

Der 47-Jährige ist seit 2008 Vorsitzender der CDU-Fraktion.
Der 47-Jährige ist seit 2008 Vorsitzender der CDU-Fraktion.
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Am Sonntagabend veröffentlichte Thüringens CDU-Chef Mike Mohring ein Video auf Facebook, in welchem er über eine schwere Erkrankung des letzten Jahres spricht.

Er spricht über seine OP im Oktober, welche auch gut verlaufen ist. Allerdings haben die Ärzte „nicht nur Gutartiges gefunden.“

Nach der erfolgreichen OP: Die Schocknachricht

Deshalb ist er seit November in Behandlung, welche noch bis Februar andauern wird. Mohring bestätigte am Sonntag der Bild gegenüber: Er hat Krebs.

Im Video trägt er eine Mütze. „Mein Arzt ist sozusagen mein Friseur“, sagt er selbst.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gewaltverbrechen in Jena: Frau (87) in Jena getötet – Polizei nimmt Tatverdächtigen in Erfurt fest

Rätsel: Strichcode macht derzeit Internetuser weltweit verrückt – Dieses Bild lässt dich den Kopf schütteln

• Top-News des Tages:

Nichts für Phobiker: Gruseliges Video zeigt Spinnenregen in Brasilien

Brummi-Fahrer blockiert die Straße und kassiert Hupkonzert: Der Grund geht ans Herz

-------------------------------------

Die Chancen auf Heilung stehen gut

Außerdem bittet er um Verständnis, dass er nicht alle Termine so wahrnehmen kann wie geplant, da er sich jetzt vor allem auf seine Genesung konzentrieren muss.

Das Video endet aber nicht mit dieser Schocknachricht. Mike Mohring sagt selbst, dass die Ärzte aktuell von einer Heilungschance von 95 Prozent ausgehen. Trotzdem muss er sich weiterhin schonen.

Wie Focus berichtet, war er nichtsdestotrotz bei der Klausurtagung am Sonntag in Potsdam dabei. (db)