Buga 2021 in Erfurt: Jetzt kommt der Millionen-Euro-Radweg

Der Radweg wird entlang der Gera aufgewertet. (Symbolbild)
Der Radweg wird entlang der Gera aufgewertet. (Symbolbild)
Foto: Jan Woitas/dpa

Erfurt. Für die Bundesgartenschau (Buga) 2021 in Erfurt wird der Radweg entlang der Gera aufgewertet. Das Land stellt dafür 2,8 Millionen Euro zur Verfügung, wie das Thüringer Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte.

Buga 2021 in Erfurt: 2,8 Millionen Euro stellt das Land für Radweg entlang der Gera zur Verfügung

„Der Gera-Radweg ist ein wichtiges Bindeglied zwischen der Buga-Ausstellungsfläche auf dem Petersberg und der Buga-Fläche Nördliche Gera-Aue“, sagte Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD).

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nach Krankenhauskeimen im Trinkwasser in Jena: Deswegen werden die Leitungen jetzt nicht mehr mit Chlor desinfiziert

Schnee-Chaos und Glätte in Thüringen: Mehrere Lkw bleiben liegen und blockieren Straßen bei Saalfeld

• Top-News des Tages:

Fernsehkoch Frank Rosin trinkt eine Flasche Wein und fliegt aus seiner eigenen TV-Show

Die Lage ist ernst: Darum macht eine Thüringer Grundschule einen Tag pro Woche dicht

-------------------------------------

Gera-Radweg ist 75 Kilometer lang

Der 75 Kilometer lange Gera-Radweg führt von der Schmücke im Thüringer Wald bis zum Zusammenfluss von Gera und Unstrut nahe Gebesee.

+++Bald könnt ihr sehen, wie die Buga in Erfurt werden soll+++

Es ist geplant, dass er durchgängig auf eine Breite von 3,50 Meter erweitert wird. Die nördliche Gera-Aue in Erfurt soll sich laut Ministerium „zu einem Freizeitpark mit Aktions-, Spiel- und Sportbereichen“ entwickeln. (dpa)