Beim Picknick hinter der Krämerbrücke bestohlen: Wer kennt diesen Mann?

Eine 46 Jahre alte Frau hatte es sich hinter der Krämerbrücke in Erfurt gemütlich gemacht, um dort zu picknicken. Als sie später in ihre Handtasche blickte, musste sie erschrocken feststellen, dass sich ein Langfinger offenbar daran zu schaffen gemacht hatte. Völlig unbemerkt. Doch trotzdem gibt es jetzt offenbar ein Bild von ihm.

Denn mutmaßlich dieser Mann hatte in der Tatnacht mit der erbeuteten EC-Karte der 46-Jährigen Geld abgehoben. Um mehrere Hundert Euro erleichterte er sie, heißt es von der Polizei. Am Bankautomaten zeichnete die Überwachungskamera den Langfinger im September vergangenen Jahres auf. Jetzt liegt der Beschluss vor, die Bilder zur Fahndung zu nutzen.

Darüber hinaus beschreibt das 46-jährige Opfer den Dieb wie folgt:

  • Mann zwischen 25 und 35 Jahre
  • vermutlich ausländisch
  • sprach gebrochenes deutsch
  • etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß
  • schwarze Haare, seitlich rasiert und am Oberkopf zu einem Zopf zusammengebunden
  • Zahnlücke unten links
  • Narbe im Kinnbereich

Wer den Mann auf den Bildern erkennt oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0361) 744 30 bei der Polizei zu melden.