Erfurt: Fußgänger dreht mitten auf der Straße um und läuft vor Straßenbahn

Der Passant lief plötzlich vor die Straßenbahn in Erfurt. (Symbolbild)
Der Passant lief plötzlich vor die Straßenbahn in Erfurt. (Symbolbild)
Foto: Michael Frömmert

Erfurt. Ein reichlich skurriler Fall ereignete sich bereits am Mittwochabend auf der Bahnhofstraße in Erfurt.

Eine Straßenbahn hatte einen Fußgänger bereits zur Hälfte passiert, als der 32-Jährige plötzlich vor die Bahn lief und erfasst wurde.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Patient soll in Klinik geflogen werden doch der Hubschrauber muss landen - es war zu gefährlich

Beim Picknick hinter der Krämerbrücke bestohlen: Wer kennt diesen Mann?

• Top-News des Tages:

Rosamunde Pilcher ist tot: Fans trauern um britische TV-Autorin – so reagiert das ZDF

Große Sorge um Karl Lagerfeld: Modezar teilt schockierendes Video

-------------------------------------

Erfurt: Mann läuft vor Straßenbahn

Später stellte sich heraus, dass der 32-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,3 Promille.

Mit leichten Verletzungen wurde der Mann in eine Klinik gebracht. (mb)