Tageszeitungen in Thüringen werden nicht eingestellt

Die Ausgaben der Thüringer Allgemeine, der Ostthüringer Zeitung und der Thüringischen Landeszeitung gehen weiter in den Druck.
Die Ausgaben der Thüringer Allgemeine, der Ostthüringer Zeitung und der Thüringischen Landeszeitung gehen weiter in den Druck.
Foto: Redaktion
  • Entgegen Berichten des MDR werden die gedruckten Tageszeitungen der Mediengruppe Thüringen nicht eingestellt

Erfurt. Die Thüringer Allgemeine, die Ostthüringer Zeitung und die Thüringische Landeszeitung werden neben dem bereits jetzt von vielen Lesern genutzten E-Paper-Angebot weiter als Print-Titel erscheinen. Von einem radikalen Umbruch ausschließlich auf Digital-Angebote, wie es der MDR falsch gemeldet hat, kann nicht die Rede sein.

„Im Zuge der Digitalisierung, die für alle gesellschaftlichen Bereiche Herausforderung und Chance zugleich ist, werden natürlich auch in Thüringen Szenarien geprüft, wie im ländlichen Raum mehr Leser mit Digital-Angeboten versorgt werden können. Dabei spielt vor allem die Netzabdeckung eine besondere Rolle“, sagt Michael Tallai , Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen.

Zur Pressemitteilung der Restrukturierung in der Funke Mediengruppe geht es hier >>>