Lkw dreht sich auf A4 bei Erfurt – Frau bei Unfall verletzt

Auf der A4 bei Erfurt ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. (Symbolfoto)
Auf der A4 bei Erfurt ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. (Symbolfoto)
Foto: Stefan Puchner / dpa

Auf der A4 bei Erfurt ist in der Nacht zum Montag ein Lkw in den Straßengraben gekippt. Die Fahrerin wurde dabei verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge kurz nach Mitternacht. Nahe der Anschlusstelle Erfurt-West kam die 22-Jährige mit ihrem Lastwagen von der Autobahn ab.

Lkw kippt auf A4 bei Erfurt in Straßengraben

Daraufhin drehte sich der Lkw und blieb schließlich auf der Seite im Graben liegen. Die Verletzungen der Fahrerin sollen leicht gewesen sein, sie kam dennoch zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Weiterer Lkw streift Schilderwagen auf Autobahn

Um die Bergungsarbeiten abzusichern, wurde auf der A4 bei Erfurt auch ein Schilderwagen aufgestellt. Ein Lkw-Fahrer war am Morgen gegen 8 Uhr nicht aufmerksam genug und streifte das Fahrzeug. Statt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er allerdings weiter und "beging Fahrerflucht", wie die Polizei schrieb.

Mehr Themen:

A4 nach schwerem Unfall gesperrt

Zwei weitere und besonders schwere Unfälle ereigneten sich am Montagvormittag auf der A4 zwischen Schmölln und Ronneburg. Die Autobahn wurde daraufhin in Richtung Frankfurt gesperrt. (maf)