Schwerer Unfall an Kreuzung in Erfurt: Auto kippt um – Frau eingeklemmt

In Erfurt hat sich am Montag ein Auto überschlagen. Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung in der Brühlervorstadt.
In Erfurt hat sich am Montag ein Auto überschlagen. Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung in der Brühlervorstadt.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Bei einem Unfall in Erfurt ist am Montag eine Frau schwer verletzt worden. Durch die Wucht des Aufpralls geriet ihr Wagen offenbar ins Schleudern und kippte dann um.

Unfall in Erfurt: Auto kippt an Kreuzung in Brühlervorstadt um

Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, ereignete sich der Crash gegen Mittag an der Kreuzung von Alfred-Hess- und Hochheimer Straße in der Brühlervorstadt. Der genaue Hergang war zunächst noch unklar. Nach ersten Ermittlungen wurde ein Autofahrer von der Sonne geblendet.

Kreuzungscrash: Von der Sonne geblendet?

Als er auf die Kreuzung fuhr, übersah er deshalb wohl den anderen Wagen und es kam zum Zusammenstoß. Die 61-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß gegen eine Mauer. Danach kippte das Auto auch noch auf die Seite.

Feuerwehr befreit eingeklemmte Autofahrerin in Erfurt

Laut der Polizei in Erfurt wurde die Frau eingeklemmt. Nachdem die Feuerwehr sie befreit hatte, kam sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Unfallort war etwa eine Stunde lang gesperrt. (maf)