Räuber schlagen in Erfurt zu – als ein Mann seiner Freundin helfen will, tauchen plötzlich zwei Schläger auf

In der Bahnhofsstraße sollen drei Täter ein Pärchen ausgeraubt haben. Die Polizei sucht Zeugen. (Archivbild)
In der Bahnhofsstraße sollen drei Täter ein Pärchen ausgeraubt haben. Die Polizei sucht Zeugen. (Archivbild)
Foto: Michael Frömmert

Erfurt. Ein Pärchen ist in Erfurt drei Räubern zum Opfer gefallen. Die Unbekannten bestahlen die Frau in der Nacht zum Donnerstag und verprügelten ihren Partner. Mehrere Tausend Euro Bargeld sollen sie erbeutet haben.

Erfurt: Räuber überfallen Pärchen zwischen Anger und Hauptbahnhof

Die beiden gaben gegenüber der Bundespolizei an, dass sie zwischen 2 und 3 Uhr nachts in der Bahnhofstraße in Erfurt überfallen worden seien. Demnach habe ein Unbekannter der 28-Jährigen plötzlich die Umhängetasche entrissen. Als ihr 33 Jahre alter Begleiter zur Hilfe eilte, kamen zwei weitere Männer hinzu und schlugen auf ihn ein. Dabei sei er leicht verletzt worden, heißt es von der Polizei.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Die Täter sollen neben der Umhängetasche auch ein Mobiltelefon sowie mehrere Tausend Euro Bargeld erbeutet haben. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls und bittetsie, sich unter der Telefonnummer (0361) 74 43 14 65 zu melden.