Erfurt: Arbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe und schlägt auf Treppe auf

Bei einem Arbeitsunfall in Erfurt wurde ein Mann schwer verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Arbeitsunfall in Erfurt wurde ein Mann schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Erfurt. Schwerer Arbeitsunfall in Erfurt: Ein 45 Jahre alter Mann ist bei Arbeiten an einem Wohnhaus etwa fünf Meter tief gefallen. Der Arbeiter sei dabei auf eine Treppe gestürzt und habe sich schwere Verletzungen zugezogen, berichtete die Polizei am Freitag.

Arbeitsunfall in Erfurt: Mann schwer verletzt

Der Arbeitsunfall habe sich am Donnerstag in Tiefthal, einem Ortsteil von Erfurt, ereignet. Der Schwerverletzte werde in einer Klinik behandelt. Die Ermittlungen zur Unfallursache liefen noch. (dpa, aj)