Streit um Parklücke in Erfurt eskaliert: Mann fährt auf Frau zu und macht dann DAS

Bei einem Streit um eine Parklücke eskalierte die Situation in Erfurt schnell. (Symbolbild)
Bei einem Streit um eine Parklücke eskalierte die Situation in Erfurt schnell. (Symbolbild)
Foto: imago

Erfurt. Zwei Autofahrer hatten es in Erfurt auf eine Parklücke abgesehen. Schnell eskalierte die Situation.

"Ziemlich ungehalten reagierte am Dienstagabend ein Autofahrer in Erfurt-Gispersleben": Mit diesen Worten fängt die Polizei an, über den Vorfall zu erzählen. Eine Autofahrerin war schneller als der 37 Jahre alte Mann und schnappte ihm vor der Nase den Parkplatz weg.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Umstrittener Trick in Jena: Dinner mit OB geplatzt!

Helden-Hund! Fini rettet einen Vater in Thüringen

Frau findet Auto im Wald bei Erfurt – dann beschleicht sie ein ungutes Gefühl

-------------------------------------

Zwei Autofahrer streiten sich in Erfurt um einen Parkplatz - dann rastet der Mann aus

Als die Frau dann aus ihrem Wagen ausstieg, fing der Streit an. Der Mann soll mit seinem Auto auf die Frau zugefahren sein. Sie fühlte sich davon bedroht. Und dann hat er ihr vor Wut den Außenspiegel des Autos abgetreten.

Die Ermittlungen der Polizei zu diesem Vorfall dauern an. (js)