Einbrecher steigt in Wohnung in Erfurt ein - doch dann überlegt er es sich anders

Der Täter war über den Balkon in die Wohnung gelangt. (Symbolbild)
Der Täter war über den Balkon in die Wohnung gelangt. (Symbolbild)
Foto: Bodo Marks/dpa

Erfurt. Nach einem Einbruch in Erfurt hat der Täter reumütig seine Beute zum Tatort zurückgebracht.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war am Sonntagmorgen in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Wohnblocks im Erfurter Norden eingebrochen worden.

Aufmerksame Nachbarn hatten zuvor einen Mann beobachtet, wie er über den Balkon in die Wohnung einstieg.

-------------------------------

Mehr aus Erfurt:

-------------------------------

Noch bevor die Polizei vor Ort in Erfurt eintraf, konnte der Täter fliehen. Die Polizei fahndete mit Hochdruck nach dem Täter. Dann allerdings die Überraschung. Nur wenige Minuten später erhielten die Beamten erneut einen Anruf.

Der Einbrecher war zum Tatort zurückgekehrt, um seine Beute zurückzubringen. Daraufhin wurde der 27-Jährige aufgespürt. Jetzt ermittelt die Polizei. (mvg)