Mann will auf B7 in Richtung Erfurt fahren – doch beim Auffahren übersieht er den Verkehr

Nur noch ein Totalschaden war an beiden Autos festzustellen. Die B7 zwischen Utzberg und Erfurt wurde gesperrt.
Nur noch ein Totalschaden war an beiden Autos festzustellen. Die B7 zwischen Utzberg und Erfurt wurde gesperrt.
Foto: Polizei

B7/Weimarer Land. Knapp drei Stunden war die B7 zwischen Erfurt Utzberg gesperrt. In den frühen Mittwochmorgenstunden hatte sich ein Unfall ereignet.

Unfall auf B7 bei Utzberg Richtung Erfurt

Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 27-Jähriger von einem Wirtschaftsweg auf die B7 in Richtung Erfurt fahren. Dabei übersah er ein von links kommendes Auto. Es kam zum Frontal-Crash.

-----------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

-----------------------------------

Autos demoliert - B7 bis 8 Uhr gesperrt

Es entstand an beiden Autos Totalschaden. Die Fahrer wurden leicht verletzt. Die B7 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Autos bis kurz vor 8 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. (aj)