Comicpark in Erfurt: So abgefahren ging es auf der Ega zu

Endzeitstimmung trifft Sexy: Der Comicpark in Erfurt bot wieder die verschiedensten Stilrichtungen aus der Welt von Comic und Manga.
Endzeitstimmung trifft Sexy: Der Comicpark in Erfurt bot wieder die verschiedensten Stilrichtungen aus der Welt von Comic und Manga.
Foto: Tom Wenig

Erfurt. Bunte Outfits, Zeichen-Workshops und ein Anime-Kino: Zahlreiche Comicfans sind trotz durchwachsenen Wetters am Wochenende zur Messe Comicpark nach Erfurt geströmt. Auch berühmte Comic-Zeichner wie der Brite Glenn Fabry waren als Gast auf der zweitägigen Veranstaltung im Egapark angekündigt.

Comicpark in Erfurt: Manga, Comic, Cosplay

In Workshops konnten die Besucher Mangas zeichnen oder neue Cosplay-Trends kennenlernen. Viele Besucher machten sich als Comic- oder Videospielfigur kostümiert auf den Weg zur Messe. Von Steampunk bis Manga waren jede Menge Stilrichtungen vertreten – mal verspielt oder süß, mal angsteinflößend, mal sexy.

Comicpark Erfurt 2019 – die besten Fotos

Unser Fotograf hat sich im Comicpark Erfurt 2019 umgesehen und die schönsten Bilder mitgebracht. Viel Spaß beim Durchklicken unserer großen Galerie:

In einem Cosplay-Wettbewerb wurden die besten Outfits prämiert. Zudem gab es Lesungen und K-Pop-Tanzshows mit Pop-Musik aus Südkorea. An Ständen präsentierten Künstler, Händler und Verlage ihr Programm. (dpa, maf)