Erfurt: Folgenschwerer Unfall auf Kreuzung löst üble Kettenreaktion aus

Ein Crash auf einer Kreuzung in Erfurt hat eine regelrechte Kettenreaktion ausgelöst. (Symbolbild)
Ein Crash auf einer Kreuzung in Erfurt hat eine regelrechte Kettenreaktion ausgelöst. (Symbolbild)

Erfurt. In Erfurt ist es zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein Crash auf einer Kreuzung hat eine regelrechte Kettenreaktion ausgelöst.

Unfall auf Kreuzung in Erfurt: Autos krachen ineinander

Wie die Polizei mitteilte, sind am Sonntagnachmittag auf der Alfred-Hess-Straße zwei Autos aufeinandergeprallt, nachdem eine 76-jährige Renault-Fahrerin über die Kreuzung an der Espachstraße gefahren kam.

Ihr Auto prallte auf der Kreuzung mit einem Mazda zusammen und kam von der Straße ab.

Auto prallt gegen Baum - Baum kippt um

Der Renault fuhr gegen einen Baum, der durch den Aufprall umkippte und das Dach eines parkenden Wohnmobils beschädigte.

Das Auto der Rentnerin kam erst an einem Zaun zum Stehen.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Verletzte Fahrerin und ein Schaden von 9.000 Euro

Die Fahrerin wurde leicht verletzt und musste ins Klinikum gebracht werden.

Der Schaden wird auf insgesamt 9.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. (aj)