Stau in Erfurt: Baustelle auf Juri-Gagarin-Ring fordert Geduld der Autofahrer

Die Baustelle an der Kreuzung von Juri-Gagarin-Ring und Trommsdorffstraße in Erfurt sorgt für Behinderungen.
Die Baustelle an der Kreuzung von Juri-Gagarin-Ring und Trommsdorffstraße in Erfurt sorgt für Behinderungen.
Foto: Michael Frömmert

Erfurt. In der Innenstadt von Erfurt brauchen Autofahrer im Berufsverkehr jetzt besondere Geduld. Auf dem Juri-Gagarin-Ring müssen sie jetzt mit Stau und Behinderungen rechnen.

Baustelle am Juri-Gagarin-Ring in Erfurt

Fahrbahn auf dem Juri-Gagarin-Ring wird erneuert

Grund ist eine Baustelle an der Kreuzung zur Trommsdorffstraße. Nach Angaben der Stadtverwaltung Erfurt gebe es hier starke Schäden an der Fahrbahnoberfläche, die ausgebessert werden müssen.

Sperrung der Kreuzung zur Trommsdorffstraße in Erfurt

Für die Arbeiten wird der Juri-Gagarin-Ring von je zwei auf je eine Spur pro Fahrtrichtung verengt. Gleichzeitig ist das Abbiegen von der und auf die Trommsdorffstraße nicht mehr möglich.

Laut Rathaus seien die Zufahrten zu den angrenzenden Parkhäusern jederzeit gewährleistet. Den Angaben zufolge sollen die Arbeiten auf dem Erfurter Juri-Gagarin-Ring bis zum 25. Mai dauern. (maf)